"Darf man mit dem Personalausweis nach Jemen fliegen?" oder "Brauche ich für den Flug nach Jemen einen Reisepass?" sind häufig gestellte Fragen in Bezug auf die Einreise nach Jemen. Dabei gilt ganz grundsätzlich: Für die Einreise als deutscher Staatsangehöriger in fremde Länder werden je nach Land unterschiedliche Ausweisdokumente für die Einreise akzeptiert. In europäischen Ländern ist die Einreise meist mit dem Personalausweis möglich, steht jedoch eine Fernreise an, sollte hier eher auf den Reisepass gesetzt werden.

Die Einreise nach Jemen ist mit dem Reisepass möglich, jedoch wird hier der vorläufige Reisepass abegelehnt. Der Personalausweis wird nicht als offizielles Einreisedokument akzeptiert und der vorläufige Personalausweis wird nicht als gültiges Ausweisdokument angesehen. Der Kinderreisepass wird nicht akzeptiert und somit müssen auch Kinder unter 12 Jahren einen eigenen Reisepass besitzen.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige für Jemen im Überblick

Entnehmen Sie der folgenden Übersicht, ob die die Einreise nach Jemen mit einem Reisepass, vorläufigen Reisepass, Personalausweis, vorläufigen Personalausweis oder Kinderreisepass möglich ist.

ArtEinreise möglich
ReisepassJa
Vorläufiger ReisepassNein
PersonalausweisNein
Vorläufiger PersonalausweisNein
KinderreisepassNein

Anmerkungen

Reisedokumente müssen im Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Um mögliche Änderungen der Einreisebestimmungen zu erfahren und die aktuellsten Einreiseinformationen zu erhalten, besuchen Sie bitte die Seite des Auswärtigen Amtes. Der zuletzt abgerufene Stand ist vom 21.08.2021 (Unverändert gültig seit: 01.08.2021).

Biometrische Passbilder für die Reise nach Jemen

Online Passbild-Generator Für die Einreise nach Jemen mit dem Reisepass wird ein gültiges Dokument mit einem aktuellen biometrischen Passfoto benötigt. Sind die alten Papiere abgelaufen, muss schnellstmöglich ein neues Dokument beantragt und hierfür auch neue biometrische Passfotos erstellt werden. Das Reisedokument wird beim Bürgerbüro beantragt und Passbilder können schnell, günstig und zuverlässig online mithilfe des Passfoto-Generators von Biometrisches-Passbild.net selbst erstellt und online bestellt werden. » Jetzt neue Passbilder erstellen

Allgemeine Reiseinformationen zu اليَمَن

Jemen wird in Landessprache اليَمَن genannt und hat 26.737.317 Einwohner auf einer Fläche von 527.968 km² bei 1.906 Küstenkilometern. Jemen hat die folgenden Nachbarstaaten: Oman und Saudi-Arabien. Die Hauptstadt ist Sanaa und hat 1.937.500 Einwohner und damit ist sie auch die einzige Millionenstadt in Jemen.

Anrufe nach Jemen erfolgen über die Vorwahl +967 und die Währung ist Rial (YER).

Karte von Jemen

Wetter für Sanaa, Jemen

Aktuelles Wetter: Klarer Himmel bei 20 °C bei einer Luftfeuchtigkeit von 18%, gemessen am 24.10.2021 um 11:04 Uhr deutscher Zeit in der Hauptstadt Sanaa, Jemen. Im Tagesverlauf liegt hier heute die Temparatur zwischen 20°C und maximal 20°C.

20 °C
Klarer Himmel
Wind: 1.8 km/h ()
Morgen20 °C
Klarer Himmel
Dienstag20 °C
Klarer Himmel
Mittwoch20 °C
Klarer Himmel
Donnerstag19 °C
Klarer Himmel

Interessantes und Sehenswürdigkeiten aus Sanaa und der Umgebung

Ghumdan-Palast
Der Ghumdan-Palast, auch bekannt als Qasir Ghumdan oder Ghamdan Palast, ist ein alter Palast und zugleich Festung in Sana'a im Jemen. Er befindet sich westlich der Großen Moschee von Sana'a, und ist Bestandteil der UNESCO-Welterbe-Zone in der Altstadt von Sana'a (...)

Humanitäre Aspekte der Militärintervention im Jemen 2015/2016
Die humanitären Aspekte der Militärintervention im Jemen 2015/2016 behandeln die humanitären Auswirkungen, die Opfer der Zivilisten und Konfliktparteien, die Schäden an historischem Kulturgut und Infrastruktur, die Vorwürfe in Bezug auf Verstöße gegen das humanitäres Völkerrecht und andere (...)

Operation Restoring Hope
Unter der Bezeichnung Operation Restoring Hope (oder: Renewal of Hope) wurde von einer Militärallianz unter Führung Saudi-Arabiens eine am 22. April 2015 begonnene zweite Phase der Militärintervention im Jemen verkündet (...)