Visum für die USA: Ab 90 Tagen Für die Einreise in die USA benötigen Personen ohne amerikanische Staatsangehörigkeit grundsätzlich ein Visum. Das Visum ist ein Pflichdokument, welches einen Aufenthalt in den USA länger als 90 Tage ermöglicht und in den Reisepass eingeklebt wird.

Häufige Anwendungsfälle sind Geschäfts-/Touristenvisa, Arbeitsvisa oder Studentenvisa, welche sowohl für Au Pairs, Work and Traveller oder Arbeiter und Studenten verwendet werden.

Touristen und Geschäftsreisende hingegegen können bei einem Aufenthalt bis zu 90 Tagen einen ESTA-Antrag auf visumfreien Aufenthalt stellen. Dieser Antrag wird online gestellt und ermöglicht eine Einreise ohne spezielles Visum und ist unabhängig vom Alter.

Voraussetzungen für ein USA-Visum

Um ein gültiges Visum zu erhalten müssen folgende Kriterien erfüllt werden:

  • Die richtige Visakategorie muss beachtet werden, d.h. Touristen beantragen ein Besuchervisum, Einwanderer ein Einwanderungsvisum etc.
  • Sofern nicht das Einwanderungsvisum beantragt wird, muss beabsichtigt werden, nach dem Aufenthalt in den USA wieder in die Heimat zurückzukehren.
  • Die Kosten der Reise müssen bedacht und genügend finanzielle Mittel bereitgestellt werden.

Visaantrag stellen

Alle Visaanträge außer dem Einwanderungsvisum müssen, wie im Folgenden beschrieben, durchgeführt werden:

  • Das Online-Antragsformular für ein Nichteinwanderungsvisum muss ausgefüllt werden.
  • Die Zahlungsoption muss gewählt und die Visagebühren müssen bezahlt werden.
  • Ein Interviewtermin bei der amerikanischen Botschaft oder im Konsulat im Heimatland muss vereinbart werden.
  • Die benötigten Dokumente müssen vorbereiten werden.

Erforderliche Unterlagen für das Nichteinwanderungsvisum

Bei Anrägen für Nichteinwanderungsvisa müssen folgende Unterlagen vorgelegt werden. Je nachdem, in welcher Visumkategorie das Visum beantragt wird, werden weitere Dokumente wie z.B ein Arbeitsvertrag des Arbeitgebers für ein Arbeitsvisum u.ä. benötigt.

  • Ein Antragsformular für das USA-Visum.
  • Ein Interviewterminbestätigungsschreiben (von der amerikanischen Botschaft oder vom Konsulat des Heimatlandes).
  • Ein Reisepass, der mindestens 6 Monate nach dem Aufenthaltsende in den USA noch gültig ist.
  • Ein Passfoto, nach amerikanischen Vorschriften.
  • Eine Zahlungsbestätigung für die Visagebühr.

Bei einem Antrag für ein Einwanderungsvisum müssen darüber hinaus noch folgende Dokumente bereit liegen. Da im Vorhinein häufig nicht ganz klar ist, wie viele Dokumente eingefordert werden, ist es sinnvoll, so viele wie möglich vorzulegen.

  • Die Geburtsurkunde.
  • Ein aktuelles polizeiliches Führungszeugnis.
  • Der Reisepass und Passfotos.

Tipp: Viele weitere Informationen und Antragsformulare werden auf der Seite der US-Botschaft zum Thema USA Visum bereitgestellt: https://de.usembassy.gov/de/visa/

Visumfrei in die USA – Das ESTA-Visum

Eine weitere Einreisemöglichkeit in die USA ist das ESTA-Visum, das 2008 eingeführt wurde und dem Reisenden ermöglicht, visumfrei nach Amerika zu reisen. Voraussetzung ist jedoch, dass der Aufenthalt dort sich auf maximal 90 Tage beschränkt.

Das ESTA-Visum selbst ist 2 Jahre lang gültig, auch wenn der Aufenthalt auf 90 Tage begrenzt ist, und es kostet bei der Beantragung 14 US-Dollar. Zurzeit nehmen genau 38 Länder am ESTA-Programm ein. Diese sind neben Deutschland: Andorra, Australien, Belgien, Brunei, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Japan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Südkorea, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakische Republik, Slowenien, Singapur, Spanien, Taiwan, Tschechische Republik und Ungarn.

Das ESTA-Programm eignet sich daher für Reisende, die einen kürzeren Aufenthalt (max. 90 Tage) in Amerika planen.

Ratgeber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>